MAG|NET 2018-03-17T13:25:01+00:00
  • Stoppok über echte Independent-Musik

  • Anna-Nina Kroll über das Übersetzen als Kunstform

  • Stefan Godecki über die Verbindung von Architektur, Kunst und Design

  • Thomas Kufen und Reinhard Paß über die Stadt Essen

  • Sara Pavo über Piercings und Kosmetik

und noch mehr …

Jetzt online lesen!

PAPIER IST NICHT MAGNETISCH. DENKT MAN. IST ABER FALSCH. ZUMINDEST HIER IN UNSEREM WOHNZIMMER AUS PAPIER. DENN HIER SIND ALLE MAGNETEN. DAS BRINGT ANZIEHUNG, ABSTOßUNG, KREATIVE ENERGIEN UND MEHR. VIEL MEHR. ECHTE NETZWERKE.

Kreativer Rausch, wilde Ideen, jede Menge Chaos. Wieder aufrappeln, weitermachen, sich neu begeistern. Das kennt jeder, der schon mal ein eigenes Projekt aus der Taufe gehoben hat. Etwas ganz Neues zu schaffen, hat seinen eigenen Zauber. Es ist anstrengend – und wunderbar.

In unserem Magazin verraten Gründer, Selbstständige und Kulturschaffende, wie sie das wurden, was sie heute sind. Außerdem stellen wir Ideen und Initiativen in Rüttenscheid, in Essen und im Ruhrgebiet vor, die inspirieren können. Wir geben Empfehlungen und Termintipps – und leisten uns dabei ein kleines bisschen Werbung in eigener Sache. Denn MAG|NET gäbe es nicht ohne das KABÜ, ein Café und Coworking Space in Essen-Rüttenscheid.

MAG|NET steht für MAGazin und NETzwerk. Es macht spannende Personen, Projekte und Start-ups aus der Umgebung greifbar und ansprechbar, zieht an und verbindet, so wie das KABÜ und viele andere magnetische Orte in seiner Umgebung. Dazu gehört in besonderer Weise der ruhr:HUB, der neue Knotenpunkt für die digitale Wirtschaft im Ruhrgebiet und offizielle Partner von MAG|NET.

Es gibt also viel zu entdecken. Übrigens: Wer lieber echtes Papier als ein E-Paper blättert, kann MAG|NET auch auf dem Postweg bestellen.

Wir sagen: Hoch die Tassen und viel Spaß beim Lesen!

Eure MAG|NET-Redaktion